Wenn Selma von einem Okapi träumt, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Die Dorfbewohner zählen bang die Stunden. Denn wer stirbt, kann Selma in ihrem Traum nicht sehen.
Luise, deren Eltern zu sehr mit sich selbst beschäftigt sind, wird von ihrer Großmutter Selma und ihrem Freund, dem Optiker auf altmodische und doch unkonventionelle Art erzogen. Als sie eines Tages ihrer großen Liebe begegnet, muss sie sogleich wieder Abschied nehmen…
Diese Geschichte, angesiedelt im Westerwald, ist skurril, poetisch und weise, manchmal fast märchenhaft – und doch realistisch. Halten Sie einen Stift bereit, um schöne Sätze und Formulierungen zu unterstreichen!

Ein wunderbarer Roman!

Dumont Verlag € 20,00

Ines Kribbel