Eine Sauerstoffkammer, das „U-Boot“, geht in Flammen auf. Zwei Menschen sterben, einer wird schwer verletzt. Die Existenz der südkoreanischen Einwandererfamilie steht auf dem Spiel. Der im Mittelpunkt des Romans stehende Gerichtsprozess beleuchtet aus unterschiedlichsten Perspektiven die Fragen nach Schuld und Verantwortung. Am Ende ist klar: Scheinbar jeder in Miracle Creek hat etwas zu verbergen. Spannend und unterhaltsam!

Hanser Verlag € 22,00

Ines Kribbel